Erfolgreicher Besuch von FCB-Präsident Herbert Hainer in Ostbevern

Im Rahmen der alljährlichen Weihnachtsbesuche des FC Bayern München besucht der frisch gewählte Präsident Herbert Heiner in Zusammenarbeit mit dem NRW-Fanclubverbund den Fanclub „Die Preußen“ aus Ostbevern.


Im festlich dekorierten Saal des Gasthauses Mersbäumer fanden sich rund 250 Bayern-Fans aus ganz Nordrhein-Westfalen ein. Herbert Hainer  nahm sich ausgiebig Zeit für zahlreichen Fragen, Fotos und Autogrammwünsche. Mit Moderator Ralf Bosse sprach Hainer unter anderem über sein „Spiel des Lebens“ um die niederbayrische Meisterschaft 1976 oder seine langjährige Leidenschaft für den FC Bayern München. Ebenso erzählte er in einem offenen Gespräch wie er zur Präsidentschaft des größten Vereins der Welt kam und wie er vierzehn Tage mit sich rung um seine Frau um Erlaubnis zu bitten.

Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt überzeugte er die anwesenden Fans mit Witz, Humor und auch Fachwissen über die langjährige Geschichte des Vereins.


Manny Cord zeigte sich zufrieden mit dem

Verlauf der Veranstaltung: „Ich bin sehr dankbar, dass ich mich auf meinen Fanclub und die vielen Mitglieder immer verlassen kann und wir eine solche Großveranstaltung in Kooperation mit dem NRW-Fanclubverbund ausrichten durften.“ Er zeigte sich auch glücklich über das neue Ehrenmitglied Herbert Hainer, welcher nicht zögerte und die Mitgliedschaft annahm. „2019 ist mein Jahr: Erst werde ich zum Präsidenten des FC Bayern München e.V. gewählt - und jetzt bin ich auch noch Ehrenmitglied im Fanclub „Die Preußen““, so Heiner abschließend mit einem Augenzwinkern.


Für Fanclub und Fans war dies ein gelungener erster Advent.


21 Ansichten

FC Bayern München 

Fanclubverbund NRW

Telefon

02304 / 82407

  • facebook
  • Twitter Clean