Red-White Bavaria - Fanclub Nordhorn

 

Gegründet: 10.11.2012

Mitglieder: 49 Mitglieder

 

Unser Fanclub wurde im Jahr 2012 gegründet. In den letzten Jahren ist unser Fanclub auf 49 Mitglieder gewachsen. Wir sind ein Fanclub für aktive Fans aus der Umgebung, die die Spiele nicht nur vor dem Fernseher verfolgt. Seit 2014 konnten wir in jeder Saison mindestens eine Busfahrt nach München organisieren. Wir nutzen aber auch viele andere Chancen, unserer Mannschaft in München oder auswärts zu unterstützen. Neben den Profis unterstützen wir auch die Frauen oder Amateure bei Auswärtsspielen in unserer Region.

Seit 2015 ist soziales Engagement ein fester Bestandteil bei uns. Jedes Jahr spenden wir Geld an soziale Einrichtungen, wie z.B. das Projekt "KidsPro" der Nordhorner Tafel oder die Hospizhilfe Grafschaft Bentheim.

Seit dem 25. August 2014 sind wir Mitglied im Fanclubverbund NRW und konnten dadurch schon einige Highlights erleben: Neujahrsbesuch von Manuel Neuer und Leon Goretzka, MingaExpress I und II und viele andere tolle Ereignisse.

Kontakt:                      

Red White Bavaria - Fanclub Nordhorn

www.rwb-nordhorn.jimdo.de

Weseler Bazis e.V.

 

Gegründet: 9. Januar 2005

Mitglieder: 163

                    

Die Geschichte des Fanclubs begann im Herbst 2004. Dort lernten sich der heutige 1. Vorsitzende Thomas Krug und der heutige 2. Vorsitzende Nils Thiemann durch die Schule kennen. Dort wurden dann die Pläne für eine Gründung eines Fanclubs vorangetrieben, die dann mit der Gründungsversammlung am 9. Januar 2005 in der Gaststätte Paulaner in Wesel vollendet wurden. Die Voraussetzungen u.a. mit einer Liste von 29 Personen (heute gibt es noch 15 Gründungsmitglieder) wurden erfüllt und ab dem 13 März 2005 waren die Weseler Bazis ein offizieller Bayern Fanclub. Unser Hauptziel bei der Gründung des Fanclubs war die aktive Unterstützung unserer Mannschaft, in einer großen Gruppe unabhängig von der Entfernung zum Austragungsort. So gelang es dem Vorstand bereits im Oktober 2005 die erste organisierte Busfahrt zum Heimspiel gegen den VFL Wolfsburg zu organisieren. 15 Jahre später folgten auf die 1. Busfahrt über 100 weitere Fahrten und das nur zu unseren Heimspielen nach München. Highlights waren hierbei sicherlich die Fahrt zum Pokalhalbfinale im April 2017 gegen Borussia Dortmund, wo wir zum ersten Mal mit 2 Großbussen zu einem Spiel gefahren sind oder die Busfahrt zum Halbfinale 2013 gegen den FC Barcelona (Ergebnis 4:0). Ein besonderes Jahr in Bezug auf Fahrten war sicherlich das Triple Jahr 2013. In dieser Saison begleiteten einige unserer Mitglieder ab dem 1. Vorrundenspiel in der Gruppenphase bis zum krönenden Abschluss in Wembley und zum europäischen Supercup in Prag und den Weltpokal in Makaresch. Beim Endspiel in London hatten wir das Glück mit gut über 30 Vereinsmitgliedern den Sieg feiern zu können. Ein eigenes Vereinslogo wurde nach Gründung kreiert, eigene hergestellte Fanclub Artikeln, u.a. wie Pullover, T-Shirt, Jacken und Schals wurden produziert. Banner, Doppelhalter und Fahnen wurden entworfen und fanden in der Zeit danach (zugegeben etwas unregelmäßig) den Weg in das Stadion. Die eigene Homepage, die vor allem zu Anmeldungszwecken der Fahrten dienen sollte, wurde erstellt. Besonders beliebt und da sind wir sehr stolz darauf, sind unsere alljährliche Winter- und Sommerfeste, die meist von ca. 100 Mitgliedern besucht werden. Dort sammeln wir auch im Rahmen einer großen Tombola Spenden, deren Erlöse wir einem sozialen Zweck (meist regional) zukommen lassen. Auch in diesem Jahr hätten wir gern im Sommer unser 15 jähriges Bestehen groß gefeiert. Durch die Corona Pandemie ist diese Feier hoffentlich nur auf das nächste Jahr verschoben. Neben den eher passiven (sportlich gesehen) Unterstützen der Mannschaft, waren wir in den letzten Jahren auch recht erfolgreich, wenn wir denn mal selbst aktiv gegen den Ball getreten haben. Im letzten Jahr gewannen wir den NRW Verbundpokal in Lippstadt, den wir gern in diesem Jahr verteidigt hätten. Wir hoffen auf das nächste Jahr. Auch im Jahr 2014 gewannen wir das Turnier der FC Bayern Fanclubs, ebenfalls in Lippstadt. Ein besonderes sportliches Highlight ergab sich zu Ostern 2018. Im Rahmen einer zweitägigen Übernachtungsfahrt zum Topspiel gegen Borussia Dortmund traten wir gegen die Altherren der Grünen Heide aus Fischerhäuser an. Dieses Spiel verloren wir leider mit 1:2. Jedoch stand hier in erster Linie die Geselligkeit und die jahrelange Freundschaft zum Gastverein im Vordergrund. Das Hotel Erber in Fischerhäuser ist seit dem verlorenen „Finale dahoam“ unser Stammhotel und man könnte fast von einem zweiten Zuhause sprechen. Abschließend hoffen wir bald wieder das Fanclubleben hochfahren zu können: Die Fussball Stadien der Welt zu bereisen, Busfahrten und Feste zu organisieren und vor allem mit unseren Mitgliedern und Freunden sich wieder auf ein Bier zu treffen. Bleibt gesund, Vorstand der Weseler Bazis e.V.

Kontakt: Homepage: www.weseler-bazis.de

Facebook: https://web.facebook.com/weselerbazis

Neuenkirchener Bayern Buam

 

Gegründet: 1988

Mitglieder: 25

 

Es war einmal im letzten Jahrhundert, genauer gesagt 1988. Eine Zeit, in der Bundesligaspiele noch zum einzig vernünftigen Termin stattfanden, nämlich ausschließlich Samstags um 15.30 Uhr. Im Europapokal der Landesmeister spielten nur die Mannschaften, die es sich als Titelträger auch verdient hatten, sei es aus Deutschland oder Albanien. Man konnte noch spontan ins Stadion fahren und am Kassenhäuschen eine Karte für die stets überfüllten Stehränge kaufen, die meist weniger als 10,– DM gekostet hat.

Das Stadion hieß noch so und begann mit Olympia-, Ruhr-, Westfalen-, Müngersdorfer- oder auch Park-, bevor die Vereine begannen, ihre Traditionen zu verscherbeln und es fast nur noch „Sponsor-XY-Arenen“ gibt. In der Bundesliga spielten in der Saison Mannschaften wie Bayer Uerdingen, der FC Homburg und Waldhof Mannheim. Meister wurde… Werder Bremen. Der FC Bayern wurde als Titelverteidiger Zweiter, Letzter und damit Absteiger in die zweite Liga wurde Schalke 04!!! Eine schöne Zeit.

Jeweils am dritten Freitag in den ungeraden Monaten wird seither eine Versammlung abgehalten. Als erstes Vereinsheim diente für kurze Zeit die private Garage eines Gründungsmitglieds. Dieses erwies sich schon sehr bald als zu klein, da der Club schnell weitere Mitglieder für sich gewinnen konnte. 1990 zog man dann für einige Jahre in den Partykeller der Familie Roß in der Rosenstraße, bis heute sicher die gemütlichste und schönste Lokation, in der auch so mancher Fernsehabend und einige Titelfeiern abgehalten wurden.

Heute treffen wir uns zu den oben genannten Terminen in der „alten Marktschänke“ in 48485 Neuenkirchen. Hier werden wir immer liebevoll von den Mitarbeiterinnen der Wirtin Hanne Schütte bewirtet.

Fester Bestandteil des Kalenders sind seit Jahren die Bosseltermine. Bei uns findet nicht nur Winterbosseln, sondern auch Sommerbosseln statt. Nachdem wir uns jahrelang das dafür notwendige Gefährt geliehen hatten, wurde an Silvester 2013 der von Günter Roß gebaute, vereinseigene „Gaudi-Graxn“ eingeweiht. Mit diesem top-ausgestatteten Bosselwagen (samt Radio, Sonnen-/Regenschirm und reichlich Getränkehaltern) geht es seither je einmal im Winter und einmal auch im Sommer auf Tour in die Neuenkirchener Umgebung.

In Anbetracht der Tatsache, dass es leider nur noch wenige Kartenzuteilungen für Bundesligaspiele des FC Bayern gibt und und somit Stadionbesuche mit einer größeren Gruppe kaum noch möglich sind, ist ein solch toller Zusammenhalt bemerkenswert und die Geschichte der Neuenkirchener Bayern Buam kann gerne noch lange so weiter gehen…

Vielleicht mit dir………

www.bayern-buam.de

Forever Number One

 

Gegründet: 07.05.1994

Mitglieder: 75

Der Fanclub wurde am 07.05.1994 um 17.30 Uhr im Canapé (damals eine sehr gemütliche kleine Gaststätte) in Wettringen gegründet. An dem Spieltag wurde der FCB Deutscher Meister mit einem 2:0 Sieg über den FC Schalke 04. Tore von Matthäus und Jorginho.

Um die Gemeinschaft auch ohne Stadionbesuche aufrecht zu erhalten, organisieren wir TV Abende, Weihnachtsfeiern, Oktoberfeste, Saisoneröffnungen und Meisterfeiern.

Aktuelles Fanclublokal ist in Wettringen das „Hotel zur Post“.

Bayernmetropole Sauerland

 

Gegründet: 15.10.1995

Mitgliederzahl: 237

 

Die Bayernmetropole Sauerland ist ein offizieller Fanclub des FC Bayern München, gegründet von 35 Personen am 15. Oktober 1995 im Tennisheim Wennemen. Seit dem 11. November 1995 sind wir beim Amtsgericht Meschede ein eingetragener Verein.

Bereits im September 1996 konnten wir unser 100. Mitglied begrüßen. Momentan zählen wir 237 Mitglieder. Damit zählen wir zu den mitgliederstärksten Bayernfanclubs in unserer Region.

Zu den Aktivitäten des Vereins zählen regelmäßige Fahrten zu Heim- und Auswärtsspielen des FC Bayern München, natürlich mit dem Ziel die Mannschaft zu unterstützen. Bei diesen Fahrten nehmen Mitglieder aller Altersgruppen teil.

Jedes Jahr versuchen wir ein Sommerfest (Saisonabschlussfeier) zu veranstalten.

Unsere Mitglieder werden durch regelmäßige Rundschreiben (ca. 1-2x pro Jahr) und über unsere neue Homepage www.bayernmetropole-sauerland.de auf dem Laufenden gehalten.

FCB-Schwerte-Ruhr

 

Gegründet: 14.04.2012
Mitglieder: 142 Mitglieder

FCB Schwerte-Ruhr ist im östlichen Ruhrgebiet mit dem Motto "Fair ist mehr" voll dabei.
Was uns auch am Herzen liegt, ist: Der Kampf gegen Rassismus, Homophobie, Diskriminierung und Intoleranz im Fußball!!!

Gründer des FCB-Schwerte-Ruhr ist Uwe Görke-Gott (56) und seit 50 Jahren FCB Fan.

Wir fahren gemeinsam mit dem Bus zu den Spielen des FC Bayern München. Sollten keine Karten zur Verfügung stehen, organisieren wir gemeinsame Fernsehabende. Weitere Festlichkeiten wie Weihnachtsfeiern sind immer ein Highlight in unserem Fanclub.

Wir würden uns freuen, wenn auch du dich als Bayern Fan uns anschließen möchtest.

https://fcb-schwerte-ruhr.weebly.com

FCB Fanclub „Freundeskreis Schloßstadt Velbert

 

Gegründet: April 2012
Mitglieder: 111

Aus einem losen Zusammenschluss von einigen FC Bayern Anhängern gründete sich im Jahr 2012 der Fanclub „Freundeskreis Schloßstadt Velbert“.
Viele regelmäßigen Fußballnachmittage und Abende im Vereinslokal DaVinci stehen im Mittelpunkt des Vereinslebens. Seit Gründung brachte sich der Fanclub auch für viele Veranstaltungen im NRW Bereich ein und war Mitinitiator des später entstandenen FCB Verbund NRW, dessen Gründungsversammlung im Velberter Sportzentrum stattfand.
Neben der Ausrichtung von Großveranstaltungen wie dem ersten NRW Verbundpokal oder auch die Ausrichtung einiger Regionalen Fanclubtreffen wurde auch der Weihnachtsbesuch von Leon Goretzka mit Unterstützung des Velberter Fanclubs ein Erlebnis für viele Gäste aus ganz NRW.
Reisen zu Spielen des FCB, auch oftmals gemeinsam mit befreundeten Fanclubs, sind ein wichtiger Bestandteil des Clublebens. Regelmäßig unterstützt der Verein auch einige soziale Einrichtungen in Velbert mit Spenden. Zusammenhalt und das Rote im Herzen steht im Mittelpunkt des FKV.
#miasanvelbert oder unter #fkvfcb sind mehr Informationen abrufbar und auch die Facebookseite des Fanclubs gibt stets Auskunft über zeitnahe Aktivitäten.

Kontakt: Freundeskreis Schloßstadt Velbert, Pfeilstr. 30 in 42551 Velbert

FC Bayern Fanclub Kloawend

 

Gegründet: 11.2010

Mitglieder: 55 Mitglieder

 

Wir sind ein kleiner Fanclub mit zurzeit 55 Mitgliedern aus dem schönen Stadtteil Kloawend im Siegerland. Im November 2010 wurde unser Fanclub offiziell vom FCB anerkannt und eingetragen. In den darauffolgenden Jahren sind wir zu gemeinsamen Touren nach München oder auch hier in unserer Umgebung zu Spielen aufgebrochen. 2018 haben wir unseren Fanclub neu aufgestellt, um die Bekanntheit in unserer Region zu erhöhen. Wir haben eigene Fanclubkleidung als auch einen eigenen Banner fürs Stadion entworfen, haben unsere eigene Homepage und sind bei Facebook und Instagram vertreten. Seit 2019 gehören wir auch dem Fanclubverbund NRW an. Vor der jetzigen Corona-Zeit haben wir gemeinsam mit unseren Mitgliedern das sogenannte "Rudelschauen" des Öfteren in unserem dafür angemieteten Lokal durchgeführt. Beim gemeinsamen Essen und dem Verzehr des ein oder anderen Kaltgetränks wurden diverse Spiele geschaut. Anfang des Jahres wollten wir mit der Planung für eine Feier zu unserem 10-jährigen Jubiläum beginnen, die leider aufgrund von Corona nicht umzusetzen ist. Diese Feier und auch die weiteren regelmäßigen Treffen mit unseren Mitgliedern holen wir nach. Unten noch ein kleiner Auszug an Bildern von unseren gemeinsamen Treffen oder Fahrten zu Spielen vom FCB.

Kontakt:

https://www.facebook.com/FCBKloawend

http://fcb-fanclub-kloawend.de/

#MiaSanRuhrpott e.V.

 

Gegründet: 01.08.2016

Mitglieder: 65

Gründung des Clubs

Unser Fanclub wurde am 01.08.2016 gegründet. Die Geschichte der Entstehung ist ähnlich wie die des FC Bayern… Während der FC Bayern vor 118 Jahren im Cafe Gisela im Rahmen einer Rebellion aus einer Abspaltung zum Hauptverein MTV hervorging, begann unsere Neugründung ebenfalls aus einer Abspaltung von einem ursprünglichen Club, da wir uns mit Verhaltensweisen nicht einverstanden sahen. So kam es im Cafe-Restaurant Alex im CentrO. Oberhausen seinerzeit zu einer Zusammenkunft und dem Entschluss, einen neuen Fanclub zu gründen. Dieser entstand dann im Rahmen der ersten Versammlung und wurde zum Teil aus Mitgliedern des alten Clubs und zahlreichen Neumitgliedern aus der Taufe gehoben. Bereits nach 1,5 Jahren konnten wir auf knapp 50 Mitglieder zählen, Tendenz wachsend mit aktuell über 60 Mitgliedern. 2019 wurde aus dem Club dann auch ein e.V.

Fanclubname                      

Der Club wollte mit der Zeit gehen und natürlich auch dem Umstand Rechnung tragen, dass die Mitglieder aus vielen Städten des Ruhrgebietes kommen. Daher wurde der Clubname #MiaSanRuhrpott gewählt, eine Verbindung des MiaSanMia des FC Bayern sowie des dicht besiedelten Ruhrgebietes. Der Hashtag vertritt die Moderne der sozialen Netzwerke, der inzwischen kaum mehr wegzudenken ist und insbesondere bei unserem Spieler Joshua Kimmich inzwischen Kultstatus erworben hat. Stolz ist der Club auch auf sein eigenes Clubwappen, welches die Skyline des Ruhrgebietes mit dem traditionellen Bayernlogo und einer Figur in Anlehnung an das Münchner Kindl verbindet.

Aktivitäten und Clubheim

In erster Linie gilt es natürlich, den FC Bayern vor Ort zu unterstützen bei den zahlreichen Spielen in und außerhalb Münchens. Da dies aber auf Grund der Entfernung und der selten vorhandenen Karten nicht immer möglich ist, treffen wir uns natürlich regelmäßig, um die Spiele von hier aus gemeinsam zu verfolgen.  Nebenbei findet  auch regelmäßiger Austausch in den WhatsApp Gruppen statt. Gemeinsame Tippspiele und gelegentliche Treffen untereinander runden das Clubleben ab. Geplant ist in Kürze auch, eine eigene Mannschaft für Fanclubturniere auf die Beine zu stellen. Auch die eine oder andere Benefizaktion inkl. Spenden konnten wir schon auf die Beine stellen.

Unsere regelmäßigen Treffen finden im Knippi’s Bowling Palace in Oberhausen statt. Dort wird uns die Lounge regelmäßig zur Verfügung gestellt, in der wir auch schon mit bis zu 40 Personen unsere Spiele verfolgt haben. Wir fühlen uns dort sehr willkommen und erfreuen uns dort über die Gastfreundschaft und den tollen Service, der uns dort geboten wird.

Benefizaktionen

Da wir ein sehr junger Fanclub sind, können wir natürlich nicht mit großen Spenden punkten. Aber im Januar 2018 wurde im Rahmen einer Sammlung einem Kinderheim in Oberhausen eine große Anzahl an Kinder- und Jugendtrikots des FC Bayern gespendet. Im Sommer 2019 fand dann auch eine Geldspende an ein Kinderhospiz in Oberhausen statt.

Kontakt: kontakt@miasanruhrpott.de

Facebook: https://www.facebook.com/Mia-San-Ruhrpott-1248991955126145/

Twitter: http://twitter.com/miasanruhrpott

Instagram: https://www.instagram.com/miasanruhrpott/

1st Class Supporters

 

Gegründet: 2010
Mitglieder: 70

1st class Supporters ist eine Gruppe Bayern-Fans, die aktiv den FC Bayern München quer durch Deutschland und Europa unterstützt. So waren, seit Gründung, Leute von uns bei jedem Pflichtspiel der Bayern-Profis, das besucht werden konnten. Egal ob in Moskau, Glasgow, Porto, Drochtersen oder Marrakesch. Neben den Profis, sind wir auch öfter bei Spielen der Bayern Amateure und Damen im Stadion. Auch in einigen Basketball-Hallen wurde unser Banner gesehen.

Für Touren in großer Gruppenstärke beispielsweise nach München oder zum Pokalendspiel nutzen wir meist den Zug. In der Allianz Arena stehen wir in der Regel in der Südkurve im Block 114. Auswärts, egal ob national oder international, versuchen wir immer eine gemeinsame Anreise oder zumindest einen Treffpunkt vor dem Spiel zu organisieren.

Die meisten Mitglieder kommen aus Köln und der weiteren Umgebung, doch steht unser Fan-Club allen Leuten offen, die den FC Bayern mit Leib und Seele supporten wollen. Mittlerweile rekrutieren wir uns auch aus München, dem übrigen Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Berlin. Mitglied bei den 1st class Supporters kann man erst nach einer 6-monatigen Probezeit werden, in der man sich besser kennen lernen kann, denn uns ist wichtig, das alle in unserer Gruppe die gleichen Werte teilen. So sind viele Freundschaften entstanden, so das man sich auch häufig außerhalb des Fußballs trifft und insbesondere bei Problemen unterstützt.

Kontakt: https://www.facebook.com/1stclasssupporters

Ennepe-Ruhr Bayern

 

Gegründet: 01.07.2010

Mitglieder: 49

Die Ennepe-Ruhr Bayern haben sich am 01.07.2010 gegründet. Wir haben aktuell 49 Mitglieder die aus dem Ennepe-Ruhr Kreis, Hagen, Wuppertal, München, Mühlheim, Unna, Lüdenscheid, Neuenrade, Iserlohn, Balve, Schwerte und Friesoythe kommen.

Wir sind ein Aktiver Fanclub der zu Heim-und Auswärtsspielen in der Bundesliga und Championsleague fährt und auch möglichst viele Spiele der Amateure besucht.

Höhepunkte in der jüngsten Vergangenheit waren die Auswärtstouren nach Liverpool und Tottenham.

Bei Aktivitäten des Fanclubverbundes wie Fußballturniere, Bowling und Weihnachtsbesuchen von Spielern und Funktionären sind wir regelmäßige Gäste. Auch kein Mingaexpress fuhr ohne die Ennepe-Ruhr Bayern nach Dahoam. Unsere regelmäßigen Stammtische in Gevelsberg und Hagen sind immer gut besucht. Ein Highlight ist auch unsere jährliche Tippfeier zu der neben den Teilnehmern der Kicktipprunde auch immer befreundete Fanclubs gern gesehene Gäste sind.

Red Grizzlys Sauerland

 

Gegründet: 31.01.2016
Mitglieder: 50

Am 31.01.2016 gründeten sich die "Red Grizzlys Sauerland" in Meinerzhagen im schönen Sauerland. Kurz darauf traten wir dem NRW-Fanclubverbund bei.

Derzeit zählen wir knapp 50 Mitglieder in unserem Einzugsgebiet Lüdenscheid, Meinerzhagen, Altena und Herscheid.

Wir treffen uns regelmäßig in unserem Vereinsheim "Bayernstübchen" in Meinerzhagen-Haustadt zu geselligem Beisammensein und verfolgen dort die Spiele unserer Roten auf zwei Großbildleinwänden im Innen- und Außenbereich.
Auf unseren Sommerfesten sowie Neujahrsempfängen sind auch Bewohner des benachbarten Kinderhauses Eseloh gerne gesehen, zu dem wir einen toll funktionierenden sozialen Kontakt pflegen.
"On Tour" sind wir natürlich auch. So nehmen wir regelmäßig am Fanclubprogramm mit Wochenendfahrten nach München teil, organisieren Fahrten zu weiteren Heim- und Auswärtsspielen unserer Jungs, besuchen Brauereien und Weihnachtsmärkte mit dem Fanclubbus und waren mit dem "NRW-Mingaexpress" unterwegs.
Freundschaftliche Kontakte mit gemeinsamen Events bestehen zu den "Red White Fighters Germany" in Siegen, dem Fanclub "FCB-Schwerte-Ruhr" in Schwerte und den "Rot-Weißen Adlern Lana" in Südtirol.

Kontakt: red_grizzlys_sauerland@web.de
https://www.facebook.com/redgrizzlyssauerland

La Bestia Bavaria 2012 e.V.

 

Gegründet: 01.10.2012

Mitglieder: 80

 

La Bestia Bavaria 2012 e.v. wurde im Jahre 2012 in Stadtlohn gegründet. Aktuell sind wir um die 80 Mitglieder und besitzen ein eigenes Clubheim im Landgasthaus Ritter in Büren (Westmünsterland, NRW). Wir versuchen jedes Spiel mit vielen Mitgliedern im Clubheim zu schauen oder mit unseren Freunden Bayernpower Ochtrup 95 möglichst viele Fahrten in den Stadien zu machen. Im Mingaexpress waren wir immer dabei. Auf vielen NRW Treffen und Veranstaltungen findet man immer Mitglieder von uns.

Unten links sind einige unserer Bayern Freunde zu sehen die mit uns das 5jährige Jubiläum feierten.

FCB Ruhrpott 2011

 

Gegründet: 21.12.2011

Mitglieder: 11

Der Fanclub FCB Ruhrpott 2011 hat sich am 21.12.2011 gegründet. Momentan zählen wir 11 Mitglieder. Fast regelmäßig besuchen wir unseren F.C. Bayern München zu  Heim- und Auswärtsspielen. Wir sind eine gute Gemeinschaft mit einer gemeinsamen Leidenschaft. Unser Fanclub Leben findet im privaten Bereich oder im „Zum Schrägen Eck“ in Mühlheim an der Ruhr  statt.

FC Bayern München 

Fanclubverbund NRW

Telefon

02304 / 82407

  • facebook
  • Twitter Clean